Navigieren auf EDK

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Die EDK / Aktuell / Medienmitteilung 26.5.2021

Medienmitteilung 26.5.2021

26.05.2021

Die EDK begrüsst den Entscheid des Bundesrats zur Aufhebung des Präsenzverbots im Tertiärbereich

Die EDK begrüsst den Entscheid des Bundesrats zur Aufhebung des Präsenzverbots im Tertiärbereich

Bern, 26. Mai 2021. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai die Beschränkung von maximal 50 Personen bei Präsenzveranstaltungen sowie die Kapazitätsbeschränkung für die Tertiärstufe aufgehoben. Voraussetzung dafür ist ein Testkonzept. Die Umsetzung liegt in der Verantwortung der Kantone. Die EDK begrüsst diesen Öffnungsschritt.

Der Bundesrat hat entschieden, die Beschränkung der Anzahl Personen sowie die Kapazitätsbeschränkung für die Tertiärstufe und die Weiterbildung ab dem 31. Mai aufzuheben. Voraussetzung dafür ist ein Testkonzept mit Genehmigung durch den Kanton. Weiterhin in Kraft bleibt die Masken- und Abstandspflicht. Die EDK begrüsst diesen Entscheid des Bundesrats, wie Präsidentin Silvia Steiner betont: «Die EDK hat sich beim Bundesrat intensiv für diesen Öffnungsschritt eingesetzt. Es freut uns, dass der Bundesrat unsere Anliegen aufgenommen und mit seinem Entscheid nun umgesetzt hat. Wir sind sehr erleichtert darüber, dass der Präsenzunterricht auf der Tertiärstufe nach dem langen Unterbruch wieder aufgenommen werden kann.»

Die Studierenden an den Hochschulen und der höheren Berufsbildung befinden sich seit Mitte März 2020 im Fernunterricht. Das gilt auch für den Bereich der Weiterbildung. Persönliche Kontakte und Unterrichtsaktivitäten vor Ort waren in dieser Zeit nur im Rahmen von Ausnahmebestimmungen gemäss COVID-Verordnung möglich. Dank dem Entscheid des Bundesrats ist der persönliche Austausch zwischen den Studierenden, wie auch der Austausch mit den Dozenten – ein zentrales Element jeder Ausbildung – nun wieder möglich.

Die kantonalen Testkonzepte sind etabliert und kommen an einigen Hochschulen bereits seit Längerem zum Einsatz. Darüber hinaus sind sämtliche Hochschulen in der Schweiz im Besitz von bewährten Schutzkonzepten, die wie auf den anderen Bildungsstufen laufend angepasst werden.

Weiterführende Informationen
Informationen zum Umgang mit der aktuellen COVID-19-Pandemie im Bildungsbereich
Bildungssystem in der Schweiz

Kontakt
Mediendienst Generalsekretariat EDK, , +41 31 309 51 13

Bild Legende:

Herausgeber
Mediendienst Generalsekretariat EDK

Weitere Informationen.

Kontakt

Generalsekretariat EDK
+41 31 309 51 11

 

Fusszeile